Angebote und Freizeit-Aktivitäten
für junge Menschen mit Down-Syndrom

Junge Menschen mit Down-Syndrom sind gerne aktiv. Gemeinsam mit Jugendlichen ohne Down-Syndrom besuchen sie Kurse, nehmen teil an sportlichen oder künstlerischen Aktivitäten. Sie wollen miteinander Neues lernen und Spaß haben. Aber nicht alle finden etwas Passendes für sich. Manchmal wollen sie auch gerne zusammen mit anderen Jugendlichen mit Down-Syndrom etwas unternehmen. Weil sie sich gut verstehen.
Das InfoCenter bietet deshalb Kurse für sie an. Zum Beispiel Tanzen, gesundes und leckeres Kochen, Bewegung und Gespräche.
Wir laden Jugendliche und Erwachsene zu allen Angeboten unserer „Down-Syndrom Akademie“, kurz „DS-Akademie“ genannt, herzlich ein!

Gruppen (Übersicht)

• Freies Tanzen und Begegnung
• TraumTänzer
• Happy Dancers
• Gesprächs-Gruppen für Frauen

Aktuelle Angebote (Übersicht)

• Gesundheit? Mache ich zu meinem Ding!
• Konflikte meistern
• Träumen – Schreib-Werkstatt
• „Wir sind dann mal outdoor!“
3. Februar 2018
3. März 2018
26. Mai 2018
11. –14. August 2018

Unsere festen Gruppen

Regelmäßig treffen sich die Tanzgruppen „Happy Dancers“ und „TraumTänzer“ sowie derzeit eine Gesprächs-Gruppe für junge Frauen.


Freies Tanzen und Begegnung

Tanz-Gruppe für für 14- bis 18-Jährige

Gemeinsam tanzen und sich bewegen macht vielen Teenies Spaß. In unserer Tanz-Gruppe können sich 14- bis 18-Jährige frei ausprobieren und tänzerisch improvisieren.
Die Gruppe trifft sich samstags in Nürnberg.

Wer leitet den Kurs?
Wilhelm Haushammer, Contact-Improvisation

Wann findet es statt?
Samstag, 24.2., 10.3., 21.4., 5.5., 9.6., 7.7., jeweils von 11 bis 13 Uhr

Wo findet es statt?
KHG (Kath. Hochschulgemeinde) Nürnberg, Königstraße 64, 90402 Nürnberg, 1. Stock
Wegbeschreibung: drei Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt; bitte nach der St. Klara Kirche nach links abbiegen, durch das große graue Tor in den Innenhof hineingehen, dann unter der Pergola geradeaus und vor dem Eingang ins CPH nach links abbiegen, weiterhin der Pergola folgen, bis man vor einer großen dunkelroten Tür zur KHG steht. Dann die Treppe hinauf bis zum 1. Stock.

Was kostet das? Wie wird es bezahlt?
10 Euro pro Termin, bitte den Gesamtbetrag von 60 Euro überweisen an:
Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
IBAN: DE26 7635 0000 0050 0064 25
BIC: BYLADEM1ERH
Bitte dazu im Betreff schreiben: Freies Tanzen und Begegnung

Wie funktioniert die Anmeldung?
Im InfoCenter bitte anrufen, Telefon 09123 982121 oder
eine E-Mail schreiben an: info@ds-infocenter.de

Was muss man mitbringen?
Unbedingt bequeme Kleidung

Wichtiger Hinweis
Für unsere Öffentlichkeitsarbeit machen wir während der Veranstaltungen Fotos. Wer nicht fotografiert werden möchte, möge uns das bitte im Voraus mitteilen.

zurück zur Übersicht


TraumTänzer

Kinder mit DS tanzend auf der Bühne  mit Julia RiepoltTanz-Gruppe für junge Erwachsene
ab 18 Jahren

Der Kurs ist sehr beliebt und bis auf den letzten Platz belegt. Trotzdem sollen alle erfahren, was da gemacht wird. Bei flotter Musik wird gelernt, sich auf der Bühne zu bewegen. Weil das Tanzen Kraft und Ausdauer braucht, gehört zu jeder Stunde ein Training auf der Isomatte und mit dem Ball dazu. Um den Körper aufzuwärmen und die Muskeln zu stärken. Unter der Anleitung der Tanzlehrerin können die Jugendlichen mehr Gefühl für ihren Körper und für die Bewegung bekommen.

Wer leitet den Kurs?
Julia Riepolt, Pädagogin und Tanzlehrerin

Wann findet es statt?
immer freitags, und zwar am 26.1., 23.2., 9.3., 18.5. und 15.6.
Beginn: 15.30 Uhr
Ende: 17 Uhr

Wo findet es statt?
KHG (Kath. Hochschulgemeinde) Nürnberg, Königstraße 64, 90402 Nürnberg, 1. Stock
Wegbeschreibung: drei Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt; bitte nach der St. Klara Kirche nach links abbiegen, durch das große graue Tor in den Innenhof hineingehen, dann unter der Pergola geradeaus und vor dem Eingang ins CPH nach links abbiegen, weiterhin der Pergola folgen, bis man vor einer großen dunkelroten Tür zur KHG steht. Dann die Treppe hinauf bis zum 1. Stock.

Was kostet das? Wie wird es bezahlt?
35 Euro, bitte überweisen an:
Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
IBAN: DE26 7635 0000 0050 0064 25
BIC: BYLADEM1ERH
Bitte dazu im Betreff schreiben: TraumTänzer

Wie funktioniert die Anmeldung?
Diese feste Tanz-Gruppe ist leider ausgebucht.

Was muss man mitbringen?
Unbedingt bequeme Kleidung, eine Isomatte und einen leichten, mittelgroßen Ball.

Wichtiger Hinweis
Für unsere Öffentlichkeitsarbeit machen wir während der Veranstaltungen Fotos. Wer nicht fotografiert werden möchte, möge uns das bitte im Voraus mitteilen.

zurück zur Übersicht


Happy Dancers

Diese Tanz-Gruppe ist vor vielen Jahren entstanden. Genau im Jahr 1999. Die Tänzerinnen und Tänzer treffen sich seitdem regelmäßig und üben mit ihren Betreuern verschiedene Tänze. Es macht sehr viel Spaß, denn das gemeinsame Tanzen ist schön. Man trainiert den Körper und lernt in einer Gruppe zusammen zu arbeiten. Und ab und zu vor Publikum aufzutreten ist super! Weil es allen so gut gefällt, sind sie seit Jahren dabei. Im ersten Halbjahr 2018 hat die Gruppe zwei Probentage: am 5.5. und 9.6.

Die Happy Dancers im Probenraum

zurück zur Übersicht


Gesprächs-Gruppen für Frauen

Für Frauen ab 20 Jahren haben wir aktuell zwei Gesprächs-Gruppen. Sie werden von erfahrenen Leiterinnen begleitet. Die Teilnehmerinnen können über Verschiedenes reden, zum Beispiel über ihren Alltag oder über ihre Probleme. Sie suchen gemeinsam nach Antworten und Lösungen. Manchmal spielen sie die schwierigen Situationen nach. Außerdem lachen sie viel und unternehmen manchmal etwas gemeinsam.

Fragen Sie im InfoCenter nach. Wir erzählen gerne mehr.
Telefon: 09123 982121

Eine Übersicht der Termine im 1. Halbjahr 2018 ist hier zu finden.

zurück zur Übersicht


Ansicht (Ausschnitt) des Titels Gesundheit? Mache ich zu meinem Ding!

Seminar für junge Menschen ab 18 Jahren

Jeder Mensch will möglichst lange gesund bleiben.
Wie gelingt es uns aber am besten?
Darüber werden wir uns in diesem Seminar austauschen.
Alle bekommen "Mein Gesundheitsbuch" geschenkt.

Wann ist das?
Samstag, 3.2. von 11 bis 16 Uhr

Wer leitet das?
Dr. med. Christina Ellmann, Südklinikum Nürnberg, und
Dr. Elzbieta Szczebak, Deutsches DS-InfoCenter

Wo ist das?
CPH-Tagungshaus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg

Was kostet das? Wie wird es bezahlt?
10 Euro (Brotzeit enthalten, bitte überweisen an:
Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
IBAN: DE26 7635 0000 0050 0064 25
BIC: BYLADEM1ERH
Bitte dazu im Betreff schreiben: VN 0302

Wichtiger Hinweis
Für unsere Öffentlichkeitsarbeit machen wir während der Veranstaltungen Fotos. Wer nicht fotografiert werden möchte, möge uns das bitte im Voraus mitteilen.

zurück zur Übersicht


Junge Frau und junger Mann mit DS stehen einander gegenüber und blicken sich anKonflikte meistern

Ein Seminar für junge Menschen ab 18 Jahren

Streit und Konflikte gehören zu unserem Leben.
Aber Stress mit Freunden, Eltern oder am Arbeitsplatz tut niemandem gut.
Deshalb packen wir das Thema an!
Wie können wir uns in Konflikten verhalten? Was hilft uns dabei?
Das üben wir in Rollenspielen in diesem Workshop.

Wann ist das?
Samstag, 3.3.2018 von 11 bis 16 Uhr

Wer leitet das?
Susanne Abel, Schauspielerin und Logopädin,
und Dr. Elzbieta Szczebak, Deutsches DS-InfoCenter

Wo ist das?
CPH-Tagungshaus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg

Was kostet das? Wie wird es bezahlt?
15 Euro (Brotzeit enthalten), bitte überweisen an:
Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
IBAN: DE26 7635 0000 0050 0064 25
BIC: BYLADEM1ERH
Bitte dazu im Betreff schreiben: VN 0303

Wichtiger Hinweis
Für unsere Öffentlichkeitsarbeit machen wir während der Veranstaltungen Fotos. Wer nicht fotografiert werden möchte, möge uns das bitte im Voraus mitteilen.

zurück zur Übersicht


Eine junge Frau mit DS hält sich die Hand an den Kopf und scheint in Gedanken versunkenTräumen

Schreib-Werkstatt für junge Menschen ab 18 Jahren

Traum-Job, Traum-Urlaub, Traum-Frau, Traum-Mann ...
In unserer Schreib-Werkstatt dreht sich dieses Mal alles um das Träumen.
Die Texte werden diktiert oder selbst geschrieben.

Wann ist das?
Samstag, 26.5.2018 von 11 bis 16 Uhr

Wer leitet das?
Dr. Elzbieta Szczebak, Deutsches DS-InfoCenter

Wo ist das?
CPH-Tagungshaus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg

Was kostet das? Wie wird es bezahlt?
10 Euro (Brotzeit enthalten), bitte überweisen an:
Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
IBAN: DE26 7635 0000 0050 0064 25
BIC: BYLADEM1ERH
Bitte dazu im Betreff schreiben: VN 2605

Wichtiger Hinweis
Für unsere Öffentlichkeitsarbeit machen wir während der Veranstaltungen Fotos. Wer nicht fotografiert werden möchte, möge uns das bitte im Voraus mitteilen.

zurück zur Übersicht


Junge Leute mit DS schauen auf eine von ihnen selbst gezeichneten Orientierungsplan, den die Erlebnispädagogin in der Hand hält.„Wir sind dann mal outdoor!“

Inklusive Ferienaktion mit dem Jugendtreff
Stadt Altdorf für Jugendliche ab 16 Jahren aus Bayern

Draußen sein, Paddeln auf der Pegnitz, Wandern, Lagerfeuer, Seilaktionen und Erfahrungen in und mit der Natur. Das ist unser Programm für die vier Tage in der Hersbrucker Schweiz.

Wann ist das?
Samstag, 11.8.2018, 14 Uhr bis Dienstag, 14.8.2018, 15 Uhr

Wer leitet das?
Susanne Abel, Erlebnispädagogin, und Agnes Wolf, Leiterin des Jugendtreff Altdorf

Wo ist das?
Erlebniscenter Jura Alpin in Hirschbach,
An der Hasenleite 5, 92275 Hirschbach

Anreise und Abreise organisieren die Teilnehmenden bitte selbst.
Wir haben 6 Plätze frei: für 3 Frauen und 3 Männer im Alter bis max. 27 Jahren.
Weitere 6 Plätze sind für die Teilnehmenden des Jugendtreff Altdorf vorgesehen.
Unterbringung in Dreibettzimmern mit Vollpension.

BITTE BEACHTEN:
Zu dieser Ferienaktion gibt es ein Vorbereitungs-Treffen.
Datum: Freitag, 13.7. von 17 bis 19 Uhr
Ort: JUZ Altdorf, Neubaugasse 7 in Altdorf bei Nürnberg

Was kostet das? Wie wird es bezahlt?
95 Euro (darin enthalten Übernachtung, Essen, Materialkosten und Eintritt), bitte überweisen an:
Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
IBAN: DE26 7635 0000 0050 0064 25
BIC: BYLADEM1ERH
Bitte dazu im Betreff schreiben: Outdoor

Wichtiger Hinweis
Für unsere Öffentlichkeitsarbeit machen wir während der Veranstaltungen Fotos. Wer nicht fotografiert werden möchte, möge uns das bitte im Voraus mitteilen.

Gefördert durch „Aktion Mensch“ und den Bayerischen Jugendring – Projekt „selbstverständlich Inklusion“

Die Logos der genannten Organisationen

 

 

 

zurück zur Übersicht